1.4462 / S 31803 / S 32205

nichtrostender Stahl

1.4462 gehört zur Familie der DUPLEX-Stähle. Dieser Stahl zeichnet sich durch eine höhere Korrosionsbeständigkeit aus, als beispielsweise der austenitische 1.4404. Damit verbunden liegt die Streckgrenze um etwa 150% höher.

Der Gebrauch von rostfreien DUPLEX-Stählen, insbesondere des 1.4462, erreichte seine Popularität durch die einzigartige Kombination aus Korrosionsbeständigkeit, Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion sowie einer hohen Festigkeit und Streckgrenze.

1.4462 in der Anwendung

Dank seiner hohen Festigkeit ist dieser Stahl ideal für die Bauindustrie geeignet. Der relativ niedrige Nickelgehalt, im Vergleich zum konventionellen Austenit, macht 1.4462 auch vom ökonomischen Standpunkt aus interessant.

Zuordnung zu aktuellen und älteren Normen

  • Bezeichnung nach DIN: x2 Cr Ni Mo N 22-5-3
  • ASTM grade: S 31803 / S 32205
  • EN: 1.4462
  • ASME: Duplex
  • AFNOR: X2CrNiMoN 22-5-3
  • SIS: 2377
  • UNS: S 31803
  • Vd TÜV 418: 1.4462

Chemische Werte – Richtanalyse (Gewichtsanteil in %)

Wert Anteil %
C ≤ 0,03
P < 0,030
S ≤ 0,020
Si ≤ 1,0
Mn ≤ 2,0
Cr 21 – 23
Mo 2,5 – 3,5
Ni 4,5 – 6,5
N 0,08 – 0,20

Mechanische Werte bei Raumtemperatur

Zugfestigkeit N/mm² 640 – 900
Streckgrenze Rp 0,2 N/mm² ≥ 450
Bruchdehnung A5 % 25

Wenn Sie Interesse an 1.4462 haben, dann nehmen Sie gerne » Kontakt zu uns auf.

Telefon: +49 (0) 4402 – 92 49 – 0
Telefax: +49 (0) 4402 – 92 49 – 77

Sie wollen uns kennenlernen? Schauen Sie sich den WITTE Image-Film an!